Zitiert

Falter in den Medien

Falter & Meinung | aus FALTER 15/15 vom 08.04.2015

Tierisch Falter-Kolumnist und Biologe Peter Iwaniewicz sprach im Ö1-Nachtquartier über die Frage "Wie viel Mensch steckt im Tier?". Er erzählte unter anderem, dass Glückshormone beim Streicheln der Hauskatze freigesetzt werden, wie alt Regenwürmer werden (zehn Jahre) und wie die Tierkolumne im Biotop Falter heimisch wurde.

Populistisch Für einen Artikel über "Demagogie und Demokratie" warf die Presse am Sonntag auch einen Blick ins Falter-Archiv: "Der ,Falter' schrieb jüngst: ",Mit dem aufkommenden Neoliberalismus wurde das Volk den Regierenden lästig. Das Gesetz der Märkte wurde zum Primat, der Wähler zum Störfaktor. Wer Partei für die Demokratie ergriff, wurde als Populist oder Demokratiefeind diffamiert.'"

Streitend Die Falter-Meldung, dass die Stadt Wien mit der Uniqa-Versicherung wegen einer Privatklinik auf dem AKH-Gelände Gespräche führe und es deshalb einen Streit zwischen Stadt und der Medizin-Uni gebe, wurde von anderen Zeitungen übernommen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige