Film Neu im Kino

Gesucht: "Winnetous Sohn" für Karl-May-Festspiele

Lexikon | Michael Pekler | aus FALTER 16/15 vom 15.04.2015

Wer seine Fantasien ausleben darf, dem kann es egal sein, wie er aussieht. Max (Lorenzo Germeno) ist zehn und ziemlich dick. Und kein Indianer. Aber er ist fest davon überzeugt, einer zu sein, weshalb er mit Federschmuck herumläuft und die Ferien im Indianerdorf verbringt. Als die Karl-May-Spiele Ersatz für "Winnetous Sohn" suchen, steht für Max fest, dass er die Rolle bekommen wird. Was in Wahrheit nur zu schaffen ist, wenn ihn der coole Morten (Tristan Göbel), zwangsweise zum Tipi-Urlaub verpflichtet, für das Casting fit macht. Löblich ist die deutsche Initiative "Der besondere Kinderfilm", die der allgemeinen Franchise-Flut originäre Kinofilme für Kinder entgegenhält, lässlich manche Schlampigkeit von Regisseur André Erkau, großartig viele nützliche Indianerweisheiten wie "Die Dakota sagen: Steig vom Pferd, wenn es unter dir stirbt".

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige