Film Festivals und Reihen

Filme zur Musik: die fünfte "Poolinale"

Lexikon | MO | aus FALTER 16/15 vom 15.04.2015

Musikfilme in verschiedensten Ausprägungen stehen beim Wiener Festival "Poolinale" auf dem Programm. Das reicht von Dokus über das Leben des Musikers Elliott Smith ("Heaven Adores You"), die isländische Musikszene ("Tónlist") oder Peter Stricklands wunderbarem Björk-Konzeptfilm ("Biophilia Live") bis zu Previews aktueller Spielfilme. So zeichnet die französische Filmemacherin Mia Hansen-Love in "Eden" die Entstehungsgeschichte von Daft Punk und der French-House-Welle der 1990er-Jahre nach. Hauptperson dieser Cronik ist der junge Paul (Félix de Givrey), der sich ganz der Musik verschrieben hat und das "klassische" DJ-Leben führt, Nacht für Nacht. Er lebt seinen Traum und verliert sich dabei immer mehr in den Tiefen dieser Parallelwelt.

Im Gartenbau und Top-Kino, 16. bis 19.4.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige