Performance Tipps

Hauptsache nackt: Performance in Österreich

Lexikon | SS | aus FALTER 16/15 vom 15.04.2015

Nackt und allein steht der ehemalige Staatsopernballett-Tänzer Simon Mayer auf der Bühne. Er jodelt und haut sich beim Schuhplattln ohne Lederhose den Körper rot. Dass Volksmusik und Volkstanz auch in einem zeitgenössischen Kontext funktionieren, beweist der Tänzer mit "Sunbengsitting". Das Solo ist eins von insgesamt 13 Stücken österreichischer Choreografen, die im Rahmen der Performance-Plattform "Feedback 3rd Edition" am Tanzquartier zu sehen sind. Außerdem mit dabei sind u.a. Doris Uhlich, die das Körperfett in "more than naked" zum Wackeln bringt, und Amanda Piña, die in "WAR" polynesischen Tanzformen auf den kolonialisierten Osterinseln auf den Grund geht. Zum Abschluss des viertägigen Performance-Marathons gibt es Tanzkaraoke mit Cie Willi Dorner.

Tanzquartier, 22. bis 25.4.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige