Vorträge Tipps

Den Kapitalismus links überholen

Lexikon | SP | aus FALTER 16/15 vom 15.04.2015

Die Zukunft könnte ein fruchtbarer Ort werden. Unter dieser Prämisse treffen sich Wissenschafter auf der Konferenz "Monopol auf morgen", um Perspektiven jenseits der Herrschaft des Kapitals zu diskutieren. Die Theoretiker beziehen sich dabei auf den Begriff des Akzelerationismus. Er besagt, dass die Errungenschaften neuer Technologie nicht abgelehnt, sondern für alternative Zwecke genutzt werden sollen. Darüber sprechen werden etwa der Philosoph Armen Avanessian und der Cybermarxist Franco "Bifo" Berardi. Was unterscheidet eine Politikperformance von einer Theaterperformance? Damit setzt sich Margarita Tsomou, die Herausgeberin des Missy Magazine, auseinander. "Monopol auf morgen" verspricht Zukunftshoffnung in hohen intellektuellen Sphären.

Werk X Eldorado, Fr 19.00, Sa 15.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige