Meldungen

Kurz und klein

Medien | aus FALTER 16/15 vom 15.04.2015

Garstige Verhandlungen Dass die Journalistengewerkschaft und der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) keine guten Freunde sind, hat man in den jahrelangen Verhandlungen um den neuen Kollektivvertrag erlebt. Nun zanken sie wieder. Die Gewerkschaft fordert mehr Geld für freie Mitarbeiter, die Verleger lehnen das ab. Ausgetragen wird der Streit öffentlich.

375 Literatur-Minuten gehen dem Kultursender Ö1 pro Monat durch die geplante Programmschemareform verloren, beklagt die IG Autoren.

Liebe Interviews Der Presserat verurteilt die Gratiszeitung Heute, da sie Gefälligkeitsinterviews mit den Chefs des Glücksspielkonzerns Novomatic, der Easybank und T-Mobile abdruckte. Die Interviews waren nicht als Werbung gekennzeichnet. Sie befanden sich unmittelbar gegenüber von den Inseraten der jeweiligen Firmen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige