Mogulpackung Der Medienmarkt

EU-Kommission geht offensiv gegen Google vor

Medien | aus FALTER 17/15 vom 22.04.2015

Im europäischen Suchmaschinengeschäft hält Google 90 Prozent Marktanteil. Nun schickte die EU-Kommission dem Internetriesen eine Ermahnung. Inhalt: Google würde seine marktbeherrschende Stellung bei Internetsuchdiensten missbräuchlich ausnützen. Suche jemand etwa nach Lokalen, Reisen oder Onlinehändlern, spucke die Suchmaschine seine eigenen Dienste unbegründet als Top-Ergebnisse aus.

Google hat zehn Wochen Zeit, um auf die Ermahnung zu antworten. Es drohen eine Strafzahlung von rund sechs Milliarden Euro sowie Auflagen für Googles EU-Geschäftsmodell.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige