TV-Kolumne

Zeit am Schirm

Medien | Matthias Dusini | aus FALTER 18/15 vom 29.04.2015

Die "Wolfisierung" des ORF schreitet weiter voran. "ZiB 2"-Moderator Armin Wolf greift in seiner Sendung regelmäßig Internetphänomene auf und baut sie spielerisch in seine Präsentationen ein. Einmal legte er sich auf den Studiotisch, eine Imitation des Plankings. Im Internet kursierten unzählige Fotos von Leuten, die sich in Alltagssituationen steif machten: im Supermarkt auf dem Einkaufswagen oder auf Gartenzäunen oder eben im TV-Studio.

Nun ist Wolf Teil eines Promo-Videos für den ESC. Bekannte ORF-Gesichter singen den Song der österreichischen Teilnehmer The Makemakes. Armin Wolf, Fußballanalytiker Herbert Prohaska oder Kabarettist Dirk Stermann bewegen ihre Lippen zur Rockballade "I Am Yours". Vorbild ist Pharrell Williams "Happy", zu dem Millionen tanzten, sangen und die Videos davon ins Netz stellten. Wolf & Co sind so lustig anzusehen, dass das auch bei ihrem Video funktionieren könnte.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige