Keine Fragen mehr

Was hat die "Reformpartnerschaft" verändert? Eine heikle Bilanz in 20 Fragen

Klimabilanz: Norbert Mappes-Niediek | Steiermark | aus FALTER 18/15 vom 29.04.2015


Illustration: P. M. Hoffmann

Illustration: P. M. Hoffmann

Viereinhalb Jahre ist es her, seit die Chefs der größten Landtagsparteien, Franz Voves (SPÖ) und Hermann Schützenhöfer (ÖVP), sich zur Zusammenarbeit in der „Reformpartnerschaft“ verpflichtet haben. Wenig beachtet blieb bisher, wie sich das Projekt auf das politische Klima im Land niedergeschlagen hat.

Statt einander zu bekämpfen, ziehen SPÖ und ÖVP an einem Strang. Ist das gut oder schlecht?

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige