Empfohlen Omasta legt nahe

Architekturfilmmatinee mit Preview von "Sacro GRA"

Lexikon | aus FALTER 19/15 vom 06.05.2015

Der Titel des 2013 beim Festival in Venedig ausgezeichneten Dokumentaressays "Sacro GRA" bezieht sich auf den "Grande Raccordo Anulare", jene Autobahn, die Rom umspannt wie die Ringe den Saturn. Buchstäblich auf der Straße hat Regisseur Gianfranco Rosi hier Dutzende skurriler Geschichten gefunden: von Rettungsfahrern, frustrierten Prostituierten, philosophierenden Aalfischern, zwei Table-Tänzerinnen oder von dem wunderlichen Insektenforscher, der Käfern lauscht, die sich durch den Stumpf einer Palme fressen. Diskussion mit Architekt Luca Paschini und Buchautor Marco Pietrolucci im Anschluss!

Im Filmcasino, So 13.00 (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige