Theater Tipp

Postkommunistischer Roadtrip durch die Ukraine

Lexikon | SS | aus FALTER 19/15 vom 06.05.2015

Die Zustände in der Ukraine ändern sich derzeit radikal. Der Autor Serhij Zhadan ist einer der wichtigsten Vertreter der jungen Literatur dieses Landes. Sein Roman "Depeche Mode" spielt im Jahr 1993 in Charwik. Julia Burger und Anna Laner haben das Buch des "ukrainischen Rimbauds" für die Bühne bearbeitet. Der 19-jährige Sascha Zündkerze verschwindet, seine Freunde machen sich auf die Suche nach ihm. Aber eigentlich geht es um eine Gruppe junge Menschen, die ihren Platz im Leben noch nicht gefunden haben. Sie sind in einer Zeit des Umbruchs auf der Suche nach dem großen Glück und der richtigen politischen Positionierung. Ein postkommunistischer Roadtrip unter permanentem Alkoholeinfluss durch den Osten der Ukraine zu Postsowjetzeiten.

Werk X Eldorado, Mo-Mi 20.00 (bis 20.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige