Vortrag Tipps

Red nicht mit den Schmuddelkindern?

Lexikon | Josef Redl | aus FALTER 20/15 vom 13.05.2015

Unter dem Titel "Mit Rechten reden" ergründen die Journalistinnen Maria Sterkl (Standard) und Christa Zöchling (Profil) sowie SOS-Mitmensch-Sprecher Alexander Pollak und der Rechtsextremismusforscher Bernhard Weidinger den öffentlichen Diskurs mit Rechtsextremen. Macht man rechtsextremes Gedankengut populärer, wenn Vertreter des rechten Randes in TV-Sendungen eingeladen werden? Darf man Rechtsextremen überhaupt eine öffentliche Plattform bieten? Oder soll man dies sogar, um rassistische und faschistische Parolen argumentativ zu widerlegen? Diese und ähnliche Fragen werden in dieser Diskussion, organisiert von der Forschungsgruppe Ideologien und Politiken der Ungleichheit, behandelt.

Republikanischer Club, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige