Dolm der Woche Wertungsexzess

Gerald Hraball

Politik | aus FALTER 20/15 vom 13.05.2015

Auf die FPÖ ist Verlass. Immer dann, wenn FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache besonders seriös und regierungsfähig dastehen will, verzapft mit Sicherheit ein nachgeordneter Funktionär braunen Blödsinn. Und zeigt auf, was die FPÖ, vor allem an ihrer Basis, nach wie vor ist: eine ordinäre, hetzerische Rechtspartei.

Letzte Woche war es wieder so weit. Gerald Hraball, FPÖ-Gemeinderat in Gloggnitz, erregte sich auf Facebook über den angeblichen "Zwangsimport" von Bootsflüchtlingen in die Union. Dabei sei doch "dieses Menschenmaterial für Europa komplett wertlos und problembehaftet".

"Menschenmaterial" ist ein Begriff , der nicht von ungefähr NS-Assoziationen weckt. Adolf Hitler verwendete ihn mehrfach in "Mein Kampf". Hraball hat sein Posting inzwischen gelöscht, aber wessen Geistes Kind er ist, ist hiermit hinreichend dokumentiert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige