Ohren auf Vermischtes Technoides

Von Menschen, die Maschinen spielen

Feuilleton | Sebastian Fasthuber | aus FALTER 20/15 vom 13.05.2015

Das Beste an den letzten Depeche- Mode-Alben waren die kleinen Soundschnipsel, mit denen die Stücke anheben. Sein neues Soloalbum hätte Martin Gore der kreativen Revitalisierung als Songwriter dienen können, aber der Hausgott vieler Synthiepop-Liebhaber hat lieber Instrumentalmusik aufgenommen. Im Gegensatz zu VCMG, seinem gemeinsamen Ding mit Vince Clarke, bietet "MG"(Mute) nicht nur Geböller, sondern es beschreibt von introspektivem Electronica-Stoff bis zu Freidenker-Techno einen schönen Bogen. Wenn sich aus dem Fiepsen der Maschinen langsam eine kleine Melodie schält, demonstriert Gore auch, dass er immer noch ein Händchen für Hits hätte.

Vermutlich mit Depeche Mode aufgewachsen ist die englische Produzentin und Sängerin Emika. Ihr sinnig "Drei" (Emika) betiteltes drittes Album wartet mit harten, düsteren Electrosounds auf, dazu gibt es Gesänge voll zeitlosem Weltschmerz. Bevor die Formel langweilig wird, versucht sich Emika in zwei Songs erfolgreich an ihrer Version von technoidem R&B.

Einen langsam schon unheimlichen Lauf hat das heimische Trio Elektro Guzzi, dessen live mit Gitarre, Bass und Schlagzeug erzeugter Techno bereits die halbe Welt verblüfft hat. Kaum ein Jahr nach dem letzten Studioalbum erscheint mit "Circling Above" (Macro) ein weiteres Werk. Es wird vom 29-minütigen "Circle One" bestimmt, das trotz der Überlänge nicht nach Freakout, sondern hochkonzentriert klingt. Der hypnotische Drive erinnert an den experimentierfreudigen Acid des frühen Richie Hawtin.

Kürzlich beim Donaufestival zu hören war die Kalifornierin Holly Herndon. Ihr beeindruckendes zweites Album "Platform" (4AD) präsentiert Klangkunst auf der Basis von Stimm-Samples und einfallsreiche Kompositionen in seltener Symbiose. Wer nicht gleich einen Zugang findet, sollte es öfter probieren. "Platform" ist eine Platte, die man sich erarbeiten muss.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige