Kunst Kritik

Immer der Mauer entlang: Studien zur Baukunst

Lexikon | NS | aus FALTER 21/15 vom 20.05.2015

Die spannend konzipierte Gruppenschau "Sector 17" zeigt Fotografien und Skulpturen, die ihr Interesse an Architektur vereint. So verknüpft Werner Feiersinger eine Stahlskulptur, die an eine Leiter erinnert, mit seinen Aufnahmen der Bauten von Le Corbusiers indischer Planstadt Chandigarh. Sharon Ya'ari hat in Tel Aviv in einem Umkreis von 500 Metern rund um sein Haus architektonische Details ganz unterschiedlicher Qualität eingefangen. Anna Artaker und Meike S. Gleim vergleichen in ihren hintersinnigen Puzzlebildern "Pendants" historische und moderne Strukturen, etwa ein panoptisches Gefängnis mit einem Shoppingcenter. Dagegen betreibt Andreas Fogarasi mit Wandplastiken "Studies" zu formalen Strategien wie der Faltung.

Galerie Martin Janda, bis 31.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige