Empfohlen Rögl legt nahe

Kupferblums Venus-Revue nach Kurt Weill

Lexikon | aus FALTER 21/15 vom 20.05.2015

1943 entsteht vor dem Hintergrund der weltpolitischen Ereignisse Kurt Weills erfolgreichstes Broadwaymusical. Der Regisseur Markus Kupferblum nützt die Weill'sche Vorlage, um in seinem Stück "Venus am Broadway" mit dem Max Reinhardt Seminar die Figur der Venus in neuem Glanz wiedererwachen zu lassen. Neben den Verirrungen der Leidenschaften wird das historisch immer wiederkehrende Thema des Fremdseins verhandelt. Michaela Saba ist die Venus, es kommen auch ein Millionär, eine Verlobte und ihre Mutter, Privatsekretärinnen und Regieassistentinnen, ein Privatdetektiv und Kurt Weill himself vor.

Schlosstheater Schönbrunn, Do 19.30 (bis 30.5.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige