Klassik Tipp

Gamben, Orgeln, Blasmusik und Nocturnes

Lexikon | aus FALTER 22/15 vom 27.05.2015

In Wien sind es mehr als 170 Kirchen, die die Lange Nacht der Kirchen mit fast 1000 Programmpunkten gestalten, nicht nur zu ebener Erde und auf Emporen, sondern oft auch in nicht zugänglichen Räumen, in der Krypta oder hoch oben in den Kirchtürmen. Einen musikalischen Rundgang mit Chordarbietungen, Orgelvorführungen, aber auch Pop, Jazz und baROCK bis hin zu "electric_church"-DJs kann man sich selbst nach Gusto zusammenstellen, wenn man dazu die Website mit den Programmen durchstöbert. Nicht nur im Stephansdom (wo Lidia Baich und Matthias Fletzberger noch um Mitternacht spielen), auch im "Raum der Stille" am Hauptbahnhof, in der Hofburgkapelle oder in St. Josef ob der Laimgrube wird man fündig werden. HR

Wiener Kirchen, Fr ca. 18.00 bis 24.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige