Schnellerer Abschied aus der Sonderschule "Am Himmel" als gedacht

Politik | BARBARA TÓTH | aus FALTER 22/15 vom 27.05.2015

Dass die Sonderschule der Caritas "Am Himmel" in Wien-Döbling in eine inklusive, also gemischte Schule umgewandelt werden soll, sorgt seit einem Jahr für Aufregung (der Falter berichtete in seiner Ausgabe 25/14). Viele Eltern sorgen sich, dass ihre zum Teil schwerstbehinderten Kinder in Klassen mit Kindern ohne besonderen Förderbedarf nicht mehr so gut gefördert werden wie bisher.

Nun haben sich 14 Kinder von der Schule abgemeldet, berichtet der Standard. Damit wird die Schule schon diesen Herbst als Inklusionsschule starten und nicht erst, wie ursprünglich geplant, 2017. Die Kinder, unter ihnen auch Philipp und Lucas, die der Falter damals porträtiert hat, wechseln in die private Clara-Fey-Sonderschule in Wien-Döbling.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige