Literatur Tipps

Wie kann man heute seine Privatsphäre schützen?

Lexikon | aus FALTER 22/15 vom 27.05.2015

Aauch außerhalb ihrer Romane ist Anna Kim eine Schriftstellerin, die stark darüber reflektiert, wie der Einzelne sich in der heutigen Welt behaupten kann; im konkreten Fall: wie man seine Privatsphäre schützen kann. "(I)ch gestehe, ich bin keine Freundin des Fortschritts um jeden Preis", schreibt sie, "mir scheint es wichtig, sich eine Auszeit zu nehmen, sich Stillstand zu gönnen, um zu überdenken, in welche Richtung man fortschreitet." In ihrem neuen Buch "Der sichtbare Feind. Die Gewalt des Öffentlichen und das Recht auf Privatheit" zieht Kim eine Entwicklungslinie von der historischen Aufhebung der Privatsphäre im Verhör zur heutigen Nutzung digitaler Technologien für staatliche Übergriffe. Die Autorin stellt ihr lesenswertes Werk im Gespräch mit Johanna Wieser (Institut für Sprachkunst) vor. Einleitung: Frank Ruf. SF

Alte Schmiede, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige