Klassik Tipp

Regenwunder und Himmelfahrt des Propheten

Lexikon | HR | aus FALTER 23/15 vom 03.06.2015

In einer Zusammenarbeit führen der Chorus Juventus und das Orchester und Solisten der Volksoper Wien das dramatische Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy auf, das zu den letzten des Komponisten gehört. Ein kämpferischer Prophet tritt gegen die Vielgötterei des Baalskults auf. Der Chor der Schulen der Sängerknaben nimmt als Volk Israel, Baalspriesterschaft und Chor der Seraphim an der Handlung teil. Neben den Sopranen Birgid Steinberger und Monika Hosp, dem Alt Manuela Leonhartsberger, dem Tenor Jörg Schneider und dem Bariton Günter Haumer als Elias treten eine Vielzahl von weiteren Solostimmen (bis zu acht im Doppelquartett) an, auch eine Knabenstimme wird verlangt: Gelegenheit genug auch für Wiener Sängerknaben.

Muth, Do, 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige