Kurz und klein

Meldungen

Politik | aus FALTER 23/15 vom 03.06.2015

Regenbogen-Familien Der Familienpolitische Beirat des Familienministeriums hat nun mitgeteilt, auch einen Vertreter der Regenbogenfamilien als Repräsentanten aufzunehmen. Dieser wird vom Verein FAmOs -Familien Andersrum Österreich für die Belange von gleichgeschlechtlich empfindenden Menschen (LGBT) entsendet. Das Gremium berät Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP). Neben dem Katholischen Familienverband, dem Familienbund und den Kinderfreunden sitzen darin auch Institutionen wie die Wirtschaftskammer oder Arbeiterkammer.

395.518 Österreicher waren laut AMS im Mai arbeitslos. Die Arbeitslosenquote lag bei 8,6 Prozent, das sind 0,9 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Kärntner Sparpaket Die Kärntner SPÖ hat nun anklingen lassen, wie das Sparpaket in Kärnten aussehen könnte. So sollen unter anderem Landeslehrer eingespart werden, auch eine Nulllohnrunde für Beamte und Kürzungen der Parteienförderung werden diskutiert. Als Folge des Hypo-Debakels muss Kärnten im Jahr 2016 50 Millionen Euro einsparen. Ende Juli soll das Sparpaket fixiert werden.

Zelman-Preis Der Historiker Robert Streibel bekommt dieses Jahr den Leon-Zelman-Preis, den die Stadt Wien für den Kampf gegen das Vergessen und für Dialog vergibt. Streibel ist Leiter der Volkshochschule Hietzing und organisiert seit über 14 Jahren zahlreiche Gedenk-und Erinnerungsinitiativen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige