Mogulpackung Der Medienmarkt

Günther Jauch will nicht mehr

Medien | aus FALTER 24/15 vom 10.06.2015

Kürzlich hatte ihn der deutsche Fernsehsatiriker Jan Böhmermann noch ordentlich verspottet. Günther Jauch hatte dem griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis vorgeworfen, den Deutschen den "Stinkefinger" gezeigt zu haben. In Wahrheit war das ein Hoax der Böhmermann-Truppe. Mit den Späßen ist nun Schluss. Günther Jauch (58) hört "sowohl aus beruflichen als auch aus privaten Gründen" auf. Seine ARD-Talksendung läuft damit nach vier Jahren zum Jahresende aus. Für die ARD ein schwerer Verlust: Die Sendung erreichte 4,62 Millionen Zuschauer, das sind 16,2 Prozent Marktanteil.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige