Brisanter Stoff und ein Sommerfest

Die CMRK-Ausstellungen eröffnen diese Woche und fassen heiße Eisen an

Lexikon | Donja Noormofidi | aus FALTER 24/15 vom 10.06.2015

Aufmerksamkeit erregen für zeitgenössische Kunst, das ist die Idee hinter CMRK, einem Zusammenschluss der vier Kunstinstitutionen Künstlerhaus, , Grazer Kunstverein und Camera Austria. Viermal im Jahr eröffnen sie Ausstellungen im Stundentakt, am Freitag ist es wieder so weit. Den Anfang macht der Kunstverein um 18 Uhr mit einer Peisträgerausstellung des renommierten ars viva-Preises.

Um 19 Uhr folgt mit einem brennenden Thema. Hat man dort geahnt, dass bei der Landtagswahl die FPÖ so stark zulegen würden? Die Ausstellung zum Thema Vielfalt und Zusammenleben war jedenfalls schon lange vorher geplant und trägt den Titel "Alle, die hier sind, sind von hier". Dazu werden zwölf Positionen gezeigt. Da ist zum Beispiel die Foto-Lovestory der Fotografin Maryam Mohammadi und ihres Mannes Joachim Hainzl. In einem Comic erzählen sie die Geschichte ihrer grenzenlosen Beziehung (Mohammadi kommt urspünglich aus dem Iran) und thematisieren die bürokratischen Hürden - sei es bei der Hochzeit oder wenn man die Staatsbürgerschaft beantragt. Der Witz ist den beiden dabei nicht abhanden gekommen. Der Künstler Bernhard Wolf hat vor einiger Zeit Motive an öffentlichen Grazer Wänden angebracht, darunter auch die Botschaft "Ich komme von der Erde und habe gute Absichten". Diesen hat er nun ins Edo, eine Sprache, die in Nigeria gesprochen wird, übersetzt und wird ihn an einer Hausmauer in Gries anbringen.

Im Künstlerhaus eröffnet um 20 Uhr die Ausstellung "wow! Woven? Entering the (sub) Textiles". Dabei werden schwerpunktmäßig Arbeiten gezeigt, die sich mit der Geschichte der Textilindustrie innerhalb der kapitalistischen Warenproduktion künstlerisch investigativ auseinandersetzen. Es geht auch um brisante Themen wie die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie. Um 21 Uhr gibt es beim Künstlerhaus noch ein Sommerfest, bei dem die Künstlerin Nadia Buyse alias Dubais eine multimediale Konzert-Performance zeigt.

Graz, Fr ab 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige