Wiener Festwochen Tipps

Ein Stück für einen verlassenen Ort

Lexikon | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Der Regisseur Sebastian Nübling war zuletzt 2012 mit seiner großartigen Inszenierung von "Three Kingdoms" bei den Festwochen zu Gast. Heuer ist er mit einer Uraufführung des Jungen Theater Basel, mit dem er regelmäßig zusammenarbeitet, hier. Für die Inszenierung von "NOISE" besetzt er zusammen mit jungen Menschen die ehemalige Sargfabrik in Liesing und untersucht die Verdrängung alternativer Lebensmöglichkeiten aus dem öffentlichen Raum. Zusammen mit dem Publikum wollen sich die Theatermacher Räume zurückerobern. Dokumentarisches Material trifft in der Inszenierung auf Konzerte und eine Volxküche, in der gekocht und ausgeschenkt wird. In Schweizerdeutsch mit deutschen Übertiteln. SS F23, Fr-So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige