Literatur Tipps

"Rund um die Burg" im Zelt vorm Burgtheater

Lexikon | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Als Wiener Literaturfest ist "Rund um die Burg" eine Institution. In den letzten Jahren gab es jedoch einige Veränderungen bei dem Lesereigen. 2012 übernahm das Echo Medienhaus die Leitung, seit 2013 steigt der Literaturschwerpunkt im Lesezelt vor dem Burgtheater im wettermäßig freundlicheren Juni statt wie ursprünglich im September. Und im Umfang wurde "Rund um die Burg", wie man heute sagt, redimensioniert. Die Veranstaltung findet zwar immer noch Freitag und Samstag statt, es wird aber nicht mehr die ganze Nacht gelesen - um Mitternacht ist Schluss, tags darauf geht es um elf Uhr weiter. Heuer sind u.a. Wilfried Steiner (Fr, 18.30 Uhr), Martin Amanshauser (Fr, 20 Uhr) und Isabella Straub (Sa, 12 Uhr) mit von der Partie. SF Vor dem Burgtheater, Fr 16.00, Sa 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige