Empfohlen Kiss legt nahe

Das Model, die Kamera und der Krieg

Lexikon | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Die Künstlerin Lee Miller brillierte nicht nur vor der Kamera, sondern auch dahinter. Als eine der ersten Reporterinnen an vorderster Front lieferte sie Bilddokumente von der Invasion der Alliierten bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Über das bewegte Leben von Lee Miller erzählt ihr Sohn Antony Penrose, selbst Fotograf, Kurator und Schriftsteller, im Vortrag "The Legendary Lee Miller" im Rahmen der aktuellen Ausstellung in der Albertina, die noch bis Mitte August zu sehen ist. Albertina, So 11.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige