Kurzhinweise Was Sie nicht versäumen sollten

Steiermark | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Die beiden kennt man Zwei Künstler, die in der Grazer Szene schon lange ein Begriff sind, zeigen derzeit ihre Arbeiten. Edgar Sorgo präsentiert in der Akademie Graz (bis 10.7.) RGB-Color-Grafiken - mit "dreifarbig-krausen" Linien generiert er Seile und Knoten, die sich zwischen Auflösung und Konkretisierung nicht entscheiden wollen. In einem Text zur Ausstellung schreibt der Literat Clemens Setz: "Ein Knoten ist ein simples Statement, eine Art Primzahl. Dennoch möchte man sie näher kennenlernen. Wer hätte nicht gern einen Knoten zum Freund?"

Gern zum Freund hätte man auch einen "Slider". Das sind Geschöpfe, die der Künstler ILA seit einigen Jahren auf Leinwand entwirft, kennenzulernen in der Schau "Besuch von achtzehn Wesenheiten" in der ORF-Funkhausgalerie (bis 13.7.). Sie muten etwas alienesk an und sind laut Künstler mit menschlichen Archetypen wie auch Grenzerfahrungen verbunden.

Auf Kollisionskurs Auch Irina Karamarkovic ist in Graz keine Unbekannte. Die Künstlerin trat zuletzt etwa als Sängerin der hiesigen Band The Gitarren der Liebe in Erscheinung. Nun setzt sie zusammen mit der Choreografin Marta Navaridas unter dem Titel "The Battle" zu einer Publikumsbeschimpfung an. Unter dem Motto "Raus aus dem verbalen Streichelzoo" gehen die beiden in einer Performance zwischen Hip-Hop, Spoken Word und konfrontativem Theater auf Kollisionskurs mit den Besuchern -eine "provokative Therapiesitzung" ist zu erwarten. Orpheum, Graz, Do (18.6.), Fr, Sa 20.00

Besitz belastet!

Eingedenk dieses Umstands und der Tatsache, dass die meisten Menschen einfach zu wenig Geld haben, um sich Kunst zu kaufen, könnte man diese Woche an "Initiative Kunstverleih -Licht Luft Sonne, Kunst!" teilnehmen. Zum Auftakt am Dienstag kann man mit Künstlern wie Markus Jeschaunig, Karl Karner oder Roswitha Weingrill ins Gespräch kommen und für jeweils ein halbes Jahr eines ihrer Werke mieten -pro Jahr werden preisgünstige 25 Euro Leihgebühr veranschlagt. Wer es am Dienstag nicht schafft -bis zum 27.6. ist eine Ausstellung mit den zu verleihenden Arbeiten zu sehen.

Forum Stadtpark, Graz, Di 18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige