Aus dem Verlag

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Falter & Meinung | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Seit kurzem ist Klaus Nüchtern aus seinem Sabbatical zurück. Eine kleine Kostprobe dessen, was er während der vergangenen Monate geforscht und geschrieben hat, gibt er in einer "Kurz-Lecture", die im Rahmen des von der Schule für Dichtung veranstalteten Symposiums "Quo vadis Bodypainting" gehalten wird. Die Ausführungen tragen den Titel ",Wie du schaust, so willst du schauen, und wir dürfen dich drum hauen.' Über Komik und Terror in Heimito von Doderers Roman ,Die Merowinger'" und werden am Samstag, den 20.6., um 18 Uhr im Literaturhaus (7., Zieglergasse 26a) dargeboten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige