Film Neu im Kino

Most Dangerous Big Game: Euro-Action mit US-Präsi

Lexikon | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Oh wie wirr! Das finnisch-deutschbritische Wald-&-Kidnap-Abenteuer "Big Game" feiert Finnentum, allerdings als LoTech-Kultur mythomaner Bärenjäger mit Walkman, Rostauto, Pfeil und Bogen. (Ähnliches gelang Regisseur Jalmari Helander mit der Weihnachtsmann-Groteske "Rare Exports" besser.) Gebasht wird Amerika; aber nur, bis der US-Präsident - den ein Finnenbub nach Absturz in Lappland vor Entführern bewahrt - wieder an seinen Machtmythos glaubt und mit dem Retter vor Navy-SEALS und -Helicoptern posiert. Mannesmut gilt als gut (Mut zu unterbudgetierter Filmausstattung offenbar auch), Image-Formalismus als pfui. Den (von wegen Obamas "Abgehobenheit") als Weichei eingeführten Präsi spielt Samuel L. Jackson, dem solche Rollen seit 1996 nicht mehr stehen. Mit dabei Mehmet Kurtulus im Wams und Jim Broadbent, der ebenso fehlbesetzt ist und ein Käsebrot isst. D R Ab Fr in den Kinos (OF im Artis)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige