Die Köpfe dieser Ausgabe

Autorinnen und Autoren im Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Robert Misik hat für das Wirtschaft sressort einen großen Essay zum Ende des Kapitalismus geschrieben und sich überlegt, was danach kommt (S. 16)

Nina Horaczek hat nicht nur den Mann der Stunde, Andreas Babler, porträtiert (S. 10), sondern auch Journalist Cordt Schnibben interviewt (S. 22)

Hannah Schifk o, unsere Spezialistin für Wienerinnen und Wiener, die die Stadt verändern wollen, traf diesmal Ula Schneider im Sandleitenhof (S. 18)

Lisa Kiss, die bienenfleißige Leiterin des Falter-Programmheft s, hat den Sommer-Festivalkalender verantwortet, der dieser Ausgabe beiliegt

Johann Skocek beschreibt das ziemlich unsportliche Geschäft mit den Olympischen Europaspielen im aserbaidschanischen Baku (S. 44)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige