Mogulpackung Der Medienmarkt

Murdoch will Fox an seine Söhne übergeben

Medien | aus FALTER 25/15 vom 17.06.2015

Der australische Milliardär Rupert Murdoch zählt zu den einflussreichsten und bekanntesten Medienmoguln der Welt, in den nächsten Monaten will er sich als Chef seines Medienkonzerns 21st Century Fox zurückziehen.

Die Angelegenheit wird familiär geregelt. Murdochs Sohn James, der Co-Vorstandschef bei 21st Century Fox war, wird ihn ersetzen. Exekutivpräsident wird Murdochs Sohn Lachlan .Er hatte bislang die Funktion des Vizepräsidenten in der Pressegruppe News Corp und der Film-und Fernsehsparte 21st Century Fox inne, die zum Imperium seines Vaters gehören.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige