Mogulpackung Der Medienmarkt

Stefan Raab tritt ab: Das Ende eines Entertainers

Medien | aus FALTER 26/15 vom 24.06.2015

Stefan Raab, einer der erfolgreichsten und bekanntesten Entertainer Deutschlands, kündigte an, heuer seine TV-Karriere zu beenden. Er selbst verdiente mit seiner Firma Raab TV und seiner Beteiligung an der Produktionsfirma Brainpool mehrere Millionen Euro.

Raab gründete die Unterhaltungssendung "TV Total" auf Pro7 und formte Showableger wie "Schlag den Raab","TV Total Turmspringen" und die "Wok WM". Er war mitverantwortlich für den deutschen Song-Contest-Sieg im Jahr 2010 und moderierte 2013 das Duell der Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige