Festival Tipps

Indie-Tanz-Pop bei The Full Hit of Summer

Lexikon | GS | aus FALTER 26/15 vom 24.06.2015

Ein Musikfestival mit U-Bahn-Anbindung - das gibt es nicht nur im Segment harter Rock, sondern auch im Indie- und Alternative-Bereich. Doch The Full Hit of Summer in der Arena ist ungleich kleiner dimensioniert als Rock in Vienna und auch ganz anders konzipiert: Es handelt sich zwar um ein zweitägiges Festival, zwischen den beiden Tagen liegen aber knapp zwei Monate. Tag eins findet am 29. Juni statt, neben everybody's Indie-Dance-Pop-Darling Caribou bietet es noch die R&B-Elektropop-Melancholiker Rhye, die mit Elektronik und Blues vertraute Dark-Folk-Band Timber Timbre, die Hip-Hop-Freigeister Young Fathers sowie das israelische Indie-Elektronik-Trio Garden City Movement. Tag zwei mit The War On Drugs folgt am 18. August.

Arena, Mo 16.30 (verlegt in die Große Halle)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige