Empfohlen Fasthuber legt nahe

An der Tanke mit Stefanie Sargnagel

Lexikon | aus FALTER 26/15 vom 24.06.2015

"egal wie viel man schläft, frisst, weint, putzt, fickt, man wird wieder müde, hungrig, traurig, dreckig und geil": Stefanie Sargnagel hat schon eine ganze Menge über das Leben gelernt. Und sie berichtet davon, meist auf Facebook, manchmal auch in Medien wie Vice oder in Buchform. Nach dem Debüt "Binge Living" wird im Herbst das zweite Buch der tollen Wiener Autorin, Künstlerin und Callcenter-Mitarbeiterin erscheinen. Diese Woche liest sie bei der Kunsttankstelle Ottakring alte und neue Texte.

Kunsttankstelle Ottakring, Mi 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige