Empfohlen Rögl legt nahe

Haydns große Schöpfung als "The Creation"

Lexikon | aus FALTER 28/15 vom 08.07.2015

Nach der Uraufführung von Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung" in Wien erfolgte eine Rückübersetzung des Textes ins Englische und die Erstaufführung im Jahre 1800 im Londoner Covent Garden. Diese englische Version erklingt nun 215 Jahre nach ihrer Premiere als "The Creation" mit dem Sing mit! Festivalchor im Wiener Stephansdom. Der künstlerische Leiter der Wiener Sängerknaben, Gerald Wirth, studierte in englisch-und deutschsprachigen Workshops das Werk beim 10. Sing mit! Chorfestival mit Sängerinnen und Sängern aus aller Welt ein, um es mit dem Wiener Domorchester und den Solisten Cornelia Horak, Alexander Kaimbacher und Klemens Sander zu präsentieren.

Stephansdom, Sa 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige