Was Sie nicht versäumen sollten

Kurzhinweise

Lexikon | aus FALTER 28/15 vom 08.07.2015

Wenn schon, denn schon

Wenn man schon einmal in Bad Aussee ist (siehe oben), könnte man auch die Bluatschwitz black box besuchen. Wenn andere Theater in die Sommerpause gehen, kommt die black box in die Gänge, heuer zum siebenten Mal. Zum Auftakt ist die Uraufführung von "Weltflucht" der israelischen Schriftstellerin Savyon Liebrecht zu sehen, ein Stück über die vor den Nationalsozialisten nach Jerusalem geflüchtete deutsche Lyrikerin Else Lasker-Schüler. Regie führt Jürgen Kaizik, der Mann, der neben Ines Kratzmüller hinter der black box steht.

Bluatschwitz black box, Fr (Premiere), Sa 20.00

Fünfzig Jahre ist es her...

... da wurde das Grazer Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) gegründet. In den kommenden Monaten wird der Anlass mit einigen Veranstaltungen gefeiert, diese Woche geht es los, und zwar mit der Konferenz "ICAD". Das steht für International Conference on Auditory Display, dabei geht es noch bis zum Samstag im MUMUTH um die sogenannte Sonifikation, eine spannende Sache: Angesichts immer größer werdender Datenmengen nutzt die Sonifikation die Fähigkeit des menschlichen Gehörs, große Mengen an Informationen zu verarbeiten, und bildet Daten gewissermaßen akustisch ab - ähnlich wie eine Grafik. Beim Begleitprogramm wird man als Nicht-Experte eine Vorstellung davon bekommen, was es damit auf sich hat. Neben Konzerten am Mittwoch (8.7.) um 20.30 Uhr im Forum Stadtpark und am Donnerstag (9.7.) im MU-MUTH wird im ESC medien kunst labor eine Ausstellung mit Installationen gezeigt.

Graz, bis 11.7.

Intervention Fönfrisur

Diese Woche am Sonntag starten die 24. Internationale Bühnenwerkstatt und das Tanztheaterfestival 2015 in Graz. Und zwar mit der Produktion "Exit Two-Four One" der Tanzcompagnie Gervasi sowie mit Ausschnitten aus "Ansichtssache" der Compagnie Bühnenwerkstatt -das Stück lässt sich auf eine Interaktion mit dem vom Architekturkollektiv Fönfrisur installierten Pavillon am Vorplatz des Theater im Palais ein.

Theater im Palais, Graz, bis 17.7.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige