Aus dem Verlag

Nachträge, Nachrichten, Personalia und Neuerscheinungen

Falter & Meinung | aus FALTER 29/15 vom 15.07.2015

Wien, wie es (draußen) isst Drinnen waren wir lange genug, jetzt ist es endlich wieder an der Zeit, das reiche Angebot an Wiener Gastgärten zu genießen. Hier erfreut man sich an der Schöpfung (Baum, Vogerl) und an dem, was der Mensch daraus gemacht hat (Bier, Brathenderl).

Eine Übersicht über alle Gast-und Schanigärten der Stadt finden Sie im aktuellen Buch "Wien, wie es isst" und natürlich auch in der "Wien isst"-App für iPhone und Android. Insgesamt sind es über 4000 Lokale für den kleinen und großen Hunger -und für den Durst.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige