Menschen und Tiere der Woche

Tanz eben

Falter & Meinung | SARA SCHAUSBERGER CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 30/15 vom 22.07.2015

Alle lieben Doris Uhlich und, ja, wir natürlich auch. Die international sehr beachtete Choreografin und Tanzarbeiterin half mit ihrer 20-köpfigen Truppe, das Festival Impulstanz zu eröffnen. Und nicht nur, weil die Sommernacht im Museumsquartier gar so lau war, trat man unbekleidet auf. Die Show "Hit the boom ( 'cause it's more than summer!)" war eine Variation von Uhlichs Erfolgsstück "More than naked", und fast hätte sie als DJ die Menschenmassen dazu bekommen, sich ebenfalls ihrer Klamotten zu entledigen und mehr als nackt einfach mitzumachen. Aber es waren auch honorige Personen wie Kulturminster Josef Ostermayer, MQ-Chef Christian Strasser oder Tanz-Intendant Karl Regensburger anwesend. Und Uhlich rief: "Boom tschak. The body is a brain!" Genau. Körpergedächtnis, Baby. Niemand hat jemals mit so viel Stil auf die Bühne gespuckt wie Patt i Smith während ihres Songs "Birdland". Grauhaarig, classy und androgyn wie eh und je spielte die Mutter des Punkrock vergangene Woche in der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige