Kultur

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 31/15 vom 29.07.2015

Art-statt Tupperware Die Kulturinitiative eisenerZ*ART organisiert heuer von Juli bis Dezember sogenannte Artware Parties in Eisenerz, angelehnt an die Tupperware Parties. Private Gastgeber können aus einem Pool von elf Künstlerinnen und Künstlern auswählen und mit ihnen zu Hause eine Party schmeißen. Zur Auswahl stehen etwa Sebastian Brauneis, Götz Bury, Stephan Eibel Erzberg, Bodo Hell, Lucy McEvil oder Matthias Ohner. Die Partys sind nicht öffentlich, ihre Termine werden allerdings über Facebook bekanntgegeben - sollte jemand unbedingt daran teilnehmen wollen, dann vermittelt eisenerZ*ART den Kontakt zu den Gastgebern.

Das war 's, vielen Dank Das Festival styriarte zählte heuer knapp 30.000 Besucher. Diese Zahl entspricht laut styriarte einer Auslastung von rund 91 Prozent.

732

Bewerberinnen und Bewerber haben den Aufnahmetest für Lehramtsstudien an der Uni Graz bestanden, das sind 89 Prozent. 20 Universitäten und Pädagogische Hochschulen in allen Bundesländern machen beim gemeinsamen Aufnahmeverfahren mit.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige