Kurzhinweise

Was Sie nicht versäumen sollten

Lexikon | aus FALTER 31/15 vom 29.07.2015

Bohrinsel im Forum

Das Grazer Künstlerkollektiv Tonto mit dem Schwerpunkt Kunstcomic leitet diese Woche eine Versuchsanordnung im Forum Stadtpark. Unter dem Titel "Bohren in Welt II" arbeiten sie gemeinsam mit Zeichner, Performer und Literaten aus dem In-und Ausland zehn Tage lang an einem Comicbuch. Mit dabei Léo Quiévreux, Igor Hofbauer, zweite liga für kunst und kultur, Max Höfler, Dimitra Charamanda, Frédéric Guille, Michael Jordan, Karin Heide, Simon Häußle, Kai Pfeiffer, Helmut Kaplan und Edda Strobl.

Forum Stadtpark, Fr 19.00 (Buchpräsentation)

Schöne Gewächse

Der Grazer kunstGarten präsentiert dieses Wochenende schöne Gewächse. Am Samstag eröffnen die Künstler Andrea Fian und Manfred Šafr die Ausstellung "Interpretationen: Beziehung &Aneignung". Tags darauf kommt der alljährliche Stargast Barbara Frischmuth, sie liest aus ihrem Anfang des Jahres erschienenen Buch "Der unwiderstehliche Garten. Eine Beziehungsgeschichte". Dabei geht es unter anderem darum, dass die leidenschaftliche Gärtnerin Frischmuth eines Tages beschließt, ihren Garten zu verkleinern. Und sich trotzdem immer wieder dabei ertappt, dass sie neue Setzlinge kauft.

kunstGarten, Graz, Sa 17.00, So 11.00

Hunger?

Ein mysteriöses Zusammentreffen von sechs Personen bei einem eleganten Abendessen. So die Ausgangsituation der österreichischen Erstaufführung von Neil Simons "Die Dinner Party", des heurigen Sommerstücks des Theater im Keller (TiK). Eine "unterhaltsame Analyse vergangener Verfehlungen und neuer Liebesverstrickungen" wird zu sehen sein.

Hof des Ferdinandeums, Graz, Mi 20.00 (Premiere)

Die Großtat von Gross

Der Architekt Eugen Gross ist mitverantwortlich für die Grazer Terrassenhaussiedlung. Er und die Werkgruppe Graz setzten diese städtebauliche Großtat im Bezirk St. Peter in den Jahren 1972 bis 1978 um. Gross liest nun aus seinem Büchlein "10 Begeh(gn)ungen der unheimlichen Art", in dem er Erlebnisse in der Siedlung literarisch verarbeitete.

Haus der Architektur, Graz, Mi (29.7.), 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige