Niederösterreich Tipp

More Ohr Less: der Kling-Klang-Ausflugstipp

Lexikon | GS | aus FALTER 31/15 vom 29.07.2015

Zum zwölften Mal veranstaltet der in Baden bei Wien lebende deutsche Klangmaler und Elektronikpionier Hans-Joachim Roedelius (Cluster, Harmonia) im idyllischen Lunz am See nun bereits More Ohr Less, eine Mischung aus Musikfestival und Symposium. Der Rahmen ist nicht nur wunderschön, er ist auch ziemlich exklusiv: gerade einmal 350 Personen fasst die Lunzer Seebühne. Das Jahresthema 2015 lautet "Forever Now", die zwischen Elektronik, Avantgarde, Jazz, World, Experiment und Pop angesiedelte Musik kommt unter anderem vom Harri Stojka Trio, von Hotel Palindrone, Schmieds Puls und DJ Peter Kruder. Ein Highlight dürfte der Auftritt des Lunz Reinterpretations Ensemble werden. Dahinter steckt eine All-Star-Band, der neben Roedelius selbst unter anderem Christopher Chaplin, Tim Story, Wolfgang Schlögl, Lukas Lauermann und Thomas Rabitsch angehören; ihre mehrstündige Performance am 8. August ist als "musikalische Hommage an den magischen Ort Lunz" angelegt. Das von 4. bis 9. August dauernde Festival beginnt mit Seminaren und Workshops, zur offiziellen Eröffnung am 5. gibt es einen musikalischen Umzug, Festreden und einen Vortrag von Dr. Martin Kainz zum Jahresthema.

Information: www.more-ohr-less.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige