Frisch getropfte Fruchtigkeit

Unser Autor weiß, wie man Paradeisern einen ganz besonderen Saft abgewinnt

Stadtleben | Gerichtsbericht: Werner Meisinger | aus FALTER 31/15 vom 29.07.2015

Letztens besuchte ich Alaçatı. Offiziell hat die Stadt 9950 Einwohner. Der Taxifahrer sagte, es sind eine Million. Jedenfalls im Sommer, wenn der Tourismus blüht. 9950 oder eine Million - der Markt von Alaçati ist für die eine wie die andere Personenzahl ausreichend dimensioniert. Er umfasst etwa 500 Stände, an denen zur Saison Zucchini in sieben Sorten, Paprika in sechs Formen, Auberginen in fünf Farben, Okra in vier Größen, Fisolen in drei Längen, Artischocken mit und ohne Blüte, als ganze Frucht und geputzt als Böden, Weinblätter, Kukuruz und Gewürze in unzähligen Haufen angeboten werden, Lawinen an Obst, Meeresfrüchte satt.

Mit großer Wehmut bestieg ich das Flugzeug, um eine schmerzhafte Reise von der aromatischen Küste Anatoliens an die staubigen Gestade des Wiener Naschmarkts anzutreten. Vielleicht sollte man als kulinarisch empfindlicher Mensch kurzerhand in die Türkei auswandern -bei dem attraktiven Genussmittelangebot lässt sich möglicherweise auch dieser Erdoğan


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige