Mehr davon: Paläo & Co.

Stadtleben | aus FALTER 32/15 vom 05.08.2015

Je komplizierter eine Diät ist, desto erfolgreicher ist sie auch, zumindest wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren (worum es den meisten, die Diäten anwenden, im Wesentlichen wohl geht). Denn: Wenn ich mir bei jedem Bissen überlegen muss, ob ich den gerade jetzt/gemeinsam mit dem anderen Bissen/überhaupt essen darf, vergeht mir irgendwann einmal die Lust drauf. Und funktioniert damit besser als idiotensichere Methoden wie zum Beispiel "Friss die Hälfte".

Ein aktueller Überblick über Wiens Lokale mit komplizierten Diäten im Programm.

Update 1 Eine ungarische Kette, die kürzlich in Wien ihren ersten Shop aufmachte und hier an die 300 Low-Carb-und Paläo-Produkte verkauft, beziehungsweise diese auch zubereitet. Das Update-Ernährungskonzept ist hochkomplex. Es kombiniert Kohlenhydratreduzierung, Verzicht auf Geschmacksverstärker und Farbstoffe außerdem noch mit einem Stundenplan, was man wann überhaupt essen darf. Wer hier abnehmen will, braucht schon ein verdammt gutes Zeitmanagement.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige