Raupe Die kleine Kolumne im FALTER

Im Reitcamp durfte ich auf dem größten Pferd stehen

Stadtleben | aus FALTER 32/15 vom 05.08.2015

In den Sommerferien hab ich ein Reitercamp gemacht und das war echt sehr schön. Da hatten wir Reitstunden und Voltigieren und haben die Pferdeboxen ausgemistet und die Koppeln geputzt und die Stallstraße gefegt. Wir haben die Pferde auch geduscht, aber nur die Beine. Sonst kriegen sie Probleme mit dem Kreislauf.

Meine Reitlehrerin heißt Sonja und mein Lieblingspferd heißt Wendy und mein Zweitlieblingspferd ist der Blue. Die beiden Pferde sind echt nett, aber Wendy ist ein Dickkopf und Blue ein Sensibelchen. Meine Reitlehrerin ist auch total nett. Die hat sogar für uns gekocht. Und ich durfte ganz alleine auf der Wendy traben.

Dann gibt es noch das größte Pferd im Stall. Das ist der Rico, aber der glaubt, dass er ein kleines Pony ist, so wie manche großen Hunde glauben, sie sind Schoßhündchen. Dabei ist der Rico wirklich riesig. Dafür kann man auf dem Rico super voltigieren. Ich bin einmal sogar auf ihm draufgestanden. Das war echt cool.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige