Die Köpfe dieser Ausgabe

Autorinnen und Autoren im Falter

Falter & Meinung | aus FALTER 33/15 vom 12.08.2015

Robert Misik startet die politische Hochsommerserie des Falter namens "Südwärts". Dabei geht es um das Nord-Süd-Gefälle in Europa (Seite 9)

Unser Wirtschaft sredakteur Josef Redl hat sich wochenlang in die Karl-Wlaschek-Stift ung vertieft und dabei Spannendes zutage gefördert (Seite 14)

Lydia Sprinzl, 21, ist Bachelorstudentin im Fach Journalismus und im August Praktikantin beim Falter. Ihren Namen finden Sie etwa auf den Seiten 8 und 19

Christine Zeiner, unsere Frau in Berlin, interviewte Markus Beckedahl von der Aufdeckerplattform netzpolitik. org für das Medien-Ressort (Seite 21)

Maximilian Tonsern fragt, warum von der versprochenen Revitalisierung des Grazer Naherholungsgebiets Thalersee noch nichts zu bemerken ist (S. 44)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige