Beisl Der steirische Gourmet

Burger mit Bulgur und Liebe

Steiermark | Burgertest: Günter Eichberger | aus FALTER 33/15 vom 12.08.2015

Nicht nur Auftragskiller in Tarantino-Filmen wissen den Geschmack eines guten Burgers zu schätzen. Die Burger Factory von Szilvia Tuboly und Peter Gries möchte das häufig zum Fast Food degradierte Produkt veredeln.

Das Fleisch vom AlmOx wird täglich frisch durch den Wolf gedreht, die Zutaten sind nach Möglichkeit regional, die Würzsaucen selbstgemacht. Und in jedem Gericht gibt es eine "Extraportion Liebe". Dergleichen haben wir noch auf keiner Speisekarte versprochen bekommen.

Das Ambiente ist schlicht wie die blanken Holztische, Blickfang ist eine Zapfsäule von der Route 66, die sich als Lampe entpuppt. Der Classic Burger (€ 6,90) ist mit Bedacht grob faschiert und medium gebraten, leider findet sich auch eine Flachse. Man kann die Laberln auch ohne Semmeln bestellen, dann gibt es einen kleinen Salat dazu. Der Chicken-Burger ( € 7,80) mit tadelloser Hendlbrust hat eine recht üppige Champignon-Zwiebel-Obers-Sauce. Was wie eine kulinarische Verirrung für Bobos klingt, die Variante mit Quinoa und Bulgur ( € 7,80), ist der beste vegetarische Burger, den wir bisher gekostet haben. Liegt nicht zuletzt an den Roten Rüben und den karamellisierten Zwiebeln.

Resümee:

Man kann sich seinen Wunsch-Burger auch selbst zusammenstellen. Die Liebe konnten wir nicht herausschmecken, aber der große Einsatz ist unverkennbar.

Burger Factory, Feuerbachgasse 24,8020 Graz, Tel. 0664/34 52 200, Mo-Sa 11.30-22 Uhr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige