Empfohlen Fasthuber legt nahe

Lesesommer: Wo Kinder zu Büchern kommen

Lexikon | aus FALTER 34/15 vom 19.08.2015

In Parks und auf Spielplätzen sollen Kinder von drei bis zehn Jahren im Rahmen der Aktion Lesen im Park spielerisch zum Lesen und zur Beschäftigung mit Büchern animiert werden. Bilderbücher, Krimis, Erstlesetexte, Abenteuergeschichten, Sachbücher und vieles mehr befinden sich vor Ort und können auch unbürokratisch ausgeborgt werden. Es gibt auch Spiel-und Malmöglichkeiten. Die Aktion läuft die ganzen Sommerferien über jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr, außer bei Regenwetter.

Waldspielplatz Augarten, Alois-Drasche-Park, Auer-Welsbach-Park, Allerheiligenplatz, Fr, Mo-Do 14.00-18.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige