Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 35/15 vom 26.08.2015

Der Promi hat ein hartes Leben. Selbst in der Kategorie B-, C-oder D-Prominenz hat man nichts zu lachen. So unbedeutend kann man gar nicht sein, dass nicht irgendwo ein "Leserreporter" lauert. Jetzt hat es die Familie Lugner erwischt.

Da jettet der Baumeister mit seiner jüngsten Ehefrau "Spatzi" extra nach Gran Canaria, "um dem Stress des Alltags zu entkommen". Doch statt Romantik unter Palmen wartet dort schon ein Pauschaltourist auf seine 15 minutes of fame als Österreich-Leserreporter. "Sie saßen am Pool und haben heftig gestritten, sodass es alle mitgekriegt haben. Lugner hat seine Frau lautstark angeschrien", gab die pseudojournalistische Petze direkt aus dem Urlaub in die Österreich-Redaktion durch. "Danach", munkelt das Blatt, habe der Baumeister "seine Nerven mit ein, zwei Stamperln beruhigt". Denn der Leserreporter habe genau beobachtet, wie "Herr Lugner an der Hotel-Bar eingeschlafen" ist. Und man kann ihn wirklich verstehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige