Mogulpackung Der Medienmarkt

Facebook wird zum eigentlichen Internet

Medien | aus FALTER 35/15 vom 26.08.2015

Über wen stoßen Internetbenutzer auf digitale Nachrichtenportale? Wie informieren sie sich? Die Firma Parsley analysiert regelmäßig den digitalen Datenfluss der Welt. Hunderte Nachrichtenseiten werden vierteljährlich untersucht. Erstmals liegt Facebook voran. 43 Prozent des digitalen "Traffics" auf den ausgesuchten Nachrichtenseiten kamen via Facebook, 38 Prozent via Google, Yahoo und Twitter machen gemeinsam gerade einmal 9,3 Prozent aus. Facebook ist gerade dabei, zum eigentlichen "Internet" zu werden. Es ist das Portal, über das immer mehr Menschen ins Netz einsteigen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige