KLAMAUK MIT TIEFGANG

Das Duo Seiler & Speer feiert mit Konzerten und Kabarett-Shows große Erfolge. Die Musikbranche hat die beiden bisher ignoriert. Zeit, sie kennen zu lernen

Feuilleton | Porträt: Stefanie Panzenböck | aus FALTER 35/15 vom 26.08.2015


Foto: Heribert Corn

Foto: Heribert Corn

Gitte! Gitte!“, brüllen die Fans im Zelt des Lustspielhauses in der Wiener Innenstadt und die Besucherin wundert sich. Wer ist Gitte? Angekündigt ist das Austropop-Duo Seiler & Speer, warum das Publikum nach einer „Gitte“ verlangt, bleibt vorerst ein Rätsel.

Schlagzeuger, Bassist und Gitarrist sind bereits auf der Bühne, dann stürmen Christopher Seiler und Bernhard Speer herein. Der eine glatzköpfig, der andere mit Mini-Irokesen und vom Hals abwärts tätowiert. Beide tragen, gewollt unpassend, ein elegantes, weißes Hemd und Jeans. Seiler betrachtet abfällig seine und Speers Kleidung und ruft den Fans zu: „Des hätt ma uns sporn kennan, is eh nur Gsindl do!“ Die Menge johlt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige